Verlag unbebkannt, gestemelt 5. Mai 1917
Verlag unbebkannt, gestemelt 5. Mai 1917

Ein schwarzer Tag für die RhB. Am 29. April 1917 verschüttet bei Da-

vos Wolfgang. eine Lawine die Ge 4/5 No. 125 inkl vier Personenwagen. Ob-wohl der Zug so schnell wie möglich von inter-nierten deutschen Solda-ten ausgegraben wird, verlieren Lokführer, Hei-zer und acht Reisende Ihr Leben.

 


Verlag unbekannt
Verlag unbekannt

Die Lokomotive und das Geleise sind soweit vom Schmee befreit. Es ist er-staunlich, wie die tonnen-

schwere G 4/5 ohne grosse technische Hilfsmittel wieder auf die Schienen gehievt wird: ein kniffliges Unterfangen.

 


Schmidt & Casper Davos Platz
Schmidt & Casper Davos Platz

Die Strecke ist wieder offen. Vorsichtig fährt die G 4/5 No. 121 den hohen Schneewänden entlang.