Photoglob Zürich, gestempelt 14.06.1924
Photoglob Zürich, gestempelt 14.06.1924

Die Chur-Arosa Bahn (ChA) eröffnet den Betrieb am 12. Dezember 1914. Das eigene Unternehmen baut in zwei Jahren und Kosten von rund CHF 402.000.-- pro km die teuerste Strecke Graubün-

dens. Ansicht des Triebwagen BCFe 4/4 No. 3 auf dem Bahnhofplatz in Chur.

Photoglob Wehrli Züich
Photoglob Wehrli Züich

Damals noch ein Ort der Ruhe und des Friedens. Das Hotel Steinbock steht noch und eine kleine Baumallee lädt zum Verweilen ein. Vor dem Bahn-

hofgebäude fahren die Saurer 

Postautos zur Lenzerheide ab.

Verlag unbekannt
Verlag unbekannt

Anfangs verfügt die Gesell-

schaft über vier blauweiss lackierte Triebwagen mit der Bezeichnung BCFe 4/4 No 1.- 4. Diese Werkaufnahme des Motorwagen No. 1 wird kurz nach der Betriebseröffnung in der Werkstätte Sand aufge-

nommen.

Photoglob Wehrli AG Zürich
Photoglob Wehrli AG Zürich

Bereits seit 1858 besitzt Chur

einen Bahnhof, allerdings nur

einen einfachen, hölzernen Güterschuppen. Mit dem auf-

kommenden Tourismus baut die Stadt dann aber dieses grössere Gebäude, welches noch heute steht. Allerdings wurde einiges erneuert, umgebaut und modernisiert.

Edition Photoglob Zürich
Edition Photoglob Zürich

Vom Hauptbahnhof aus fährt die Bahn ähnlich einer Stras-

senbahn durch die Stadt und erreicht beim Churer Obertor das rechte Ufer der Plessur.

Edition Photoglob Zürich, gestempelt 07.06.1928
Edition Photoglob Zürich, gestempelt 07.06.1928

Schöne und viel gesehene Karte, die Churer Oberstadt.

A. Reinhardt Chur
A. Reinhardt Chur
Photoglob Wehrli Vouga AG Zürich
Photoglob Wehrli Vouga AG Zürich

Der Viadukt bei St. Peter. Die Strecke ist reich an Kunst-

bauten, darunter insgesamt 41 Brücken, 19 Tunnels sowie zwölf Lawinenschutz-Galerien.


 

Andr. Mané Rorschach
Andr. Mané Rorschach

Eine seltene Karte, die Auflage dürfte nicht allzu hoch gewesen sein.. Die Aufnahme entsteht vor der Einfahrt bei St. Peter auf der gegenüber liegenden Seite der obigen Ansichtskarte.

Photoglob Wehrli & Vouga & Co Zürich
Photoglob Wehrli & Vouga & Co Zürich

Auf dem Gebiet der Gemeinde Langwies steht der Gründjito-

belviadukt. Im Gegensatz zum Stammnetz der RhB baut die Chur Arosa Bahn die grossen

Viadukte aus Beton.

Original Photographie, Verlag unbekannt
Original Photographie, Verlag unbekannt

Genau, was hat dieses Bild von Grindelwald hier zu suchen?

Die nächste Aufnahme erklärt alles, deshalb drücken wir einmal ein Auge zu....

A. Reinhardt Chur, gestempelt 22.04.1915
A. Reinhardt Chur, gestempelt 22.04.1915

Eine TOP - Ansichtskarte der Station St. Peter Molinis in den Anfangsjahren. Für den Bau der Strecke kauft die ChA von der Berner Oberland Bahnen zwei HG 3/3 Dampfloks, welche bis im Jahr 1920 betriebsfähig waren.

A. Reinhardt Chur, gestempelt 01.08.1919
A. Reinhardt Chur, gestempelt 01.08.1919

Die hübsche Station Peist.

Schön, dass der Photograph A. Reinhardt die ChA Bahn fotographiert. Er hat sich beim Bau der Rhätischen Bahn mit dem Ingenieur Gustav Bener angefreundet (jetzt verant-

wortlich für die ChA -Bahn) und ist beim Bau & Betrieb ebenfalls anwesend.

A. Reinhardt Chur
A. Reinhardt Chur

Edition Photoglob Zürich
Edition Photoglob Zürich

Eine grosse Meisterleistung, der Langwieser - Viadukt. Es sollten alle Brücken aus ein-

heimischen Naturstein gebaut werden, in Langwies ist dies aber schwierig. Das obere Schanfigg besteht aus mäch-

tigen Moränenablagerungen, Sand und Kies sind reichlich vorhanden, geeignete Bau-

steine hingegen Mangelware.

 


 

Photoglob Wehrli & Vouga & Co. AG Zürich,gestempelt 15.08.1935
Photoglob Wehrli & Vouga & Co. AG Zürich,gestempelt 15.08.1935

Der Viadukt, photographiert talaufwärts in Richtung Arosa.

Wehrli Verlag Kilchberg Zürich, gestempelt 29.01.1934
Wehrli Verlag Kilchberg Zürich, gestempelt 29.01.1934

Kurort Arosa; nach gut 

achtzig Minuten gemütlicher Fahrzeit ist das Ziel erreicht. Mit dem Auto ist diese Reise eine Tortur; die Strasse besteht nur aus Kurven, Kurven und Kurven. Trotzdem war es aber auch das Auto, welche die ChA dazumal in finanzielle Schwierigkeiten brachte. 

A. Reinhardt Chur, gestempelt 25.08.1916
A. Reinhardt Chur, gestempelt 25.08.1916

Der Triebwagen hat die Komposition umfahren und ist abfahrtsbereit für die Talfahrt. nach Chur. Wieder einmal mehr hat A. Reinhardt eine schöne Aufnahme aus den Anfangsjahren gemacht.